Helfer vor Ort Aufseß

Die seit dem 1. Mai 2004 in Dienst stehende Rotkreuzgemeinschaft Aufseß trägt ihre Aufgabe bereits im Namen: „Helfer vor Ort“. Das heißt sie unterstützt den öffentlich rechtlichen Rettungsdienst bei allen medizinischen Notfällen in einem fest definierten Gebiet als Erstversorger. Dieses Gebiet umfasst die Gemeinden Aufseß, Heiligenstadt und in Teilen die Gemeinden Hollfeld, Plankenfels, Waischenfeld, Wiesenttal und Königsfeld. Sie ist mit derzeit 21 Mitgliedern, darunter 9 aktiven rund um die Uhr einsatzbereit.

Die Helfer-vor-Ort (kurz: HvO) sind für Notfallmaßnahmen ausgebildete Personen, die bei Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit qualifizierten basismedizinischen Maßnahmen überbrücken. Sie leisten qualifizierte erste Hilfe, die im Ernstfall lebensrettend sein kann, da der HvO in wenigen Minuten am Unfallort sein kann.

Aus dem Alltag der Helfer-vor-Ort in Aufseß

Sobald ein Anruf in der Rettungsleitstelle (112) wegen eines Unfalls oder akutem Notfalls eingeht, werden zeitgleich sowohl Notarzt und Rettungswagen als auch die Helfer-vor-Ort alarmiert. Unsere Helfer, wohnhaft in den Ortsteilen Aufseß, Hochstahl und Neuhaus, können aber schon in wenigen Minuten am Unfallort sein. Ein besonderer Vorteil ist hier die Ortkenntnis, nicht selten sogar die Personenkenntnis. Als HvO sind wir somit Teil der Rettungskette. Je schneller qualifizierte Maßnahmen eingeführt werden können, desto besser ist der Heilungsablauf.
Weitere Aufgaben unserer Helfer bestehen später darin, den Rettungsdienst zu unterstützen oder die Angehörigen zu Betreuen. Unsere Helfer sind Tag und Nachts im Einsatz und sorgen ehrenamtlich für Ihre Sicherheit!

Gerne können Sie Ihr Anliegen auch direkt an uns leiten, die Kontaktdaten stehen rechts.

Kontakt

Stephan Endlich
Arbeitskreisleiter
helfervorort@aufsess.de
Bereitschaft Mistelgau
Bereitschaft Bayreuth I
Menü