Fachdienst Technik und Sicherheit (T+S)

Technik und Sicherheit (T+S) ist ein Fachdienst des BRK und bei den Bereitschaften angesiedelt. Er stellt die technische Unterstützung des Sanitäts- und Betreuungsdienstes dar. T+S ermöglicht es ihnen sich getreu ihren Aufgaben zu widmen und stellt das notwendige technische Equipment zur Verfügung. Bei größeren Einsätzen treffen die Komponenten Rettungsdienst und Schnelleinsatzgruppe schnell an die infrastrukturellen Grenzen. Hier greift das Konzept des “Technischen Dienstes”. Er schafft die benötigte technische und logistische Voraussetzung damit sich der Rettungsdienst, Sanitätsdienst und Betreuungsdienst vorrangig um ihre ureigensten Aufgaben kümmern können. Außerdem wird ein gewisses Maß an lokaler Unabhängigkeit der BRK Einsatzeinheit sichergestellt. Als jüngste Aufgabe soll der “Technische Dienst” bei Einsätzen die Einhaltung der gesetzlichen Arbeitsschutz-, Unfallverhütungsvorschriften und andere Sicherheitsvorschriften überwachen. Eine weitere Teilaufgabe des technischen Dienstes ist die Trinkwasseraufbereitung bei Katatstrophenfällen im In- und Ausland.

Kontakt

Alexander Ermer
Fachdienstleiter
fachdienst-technik@brk-bayreuth.de
Menü